logo
Sie befinden sich hier: Home arrow Mediengesetz 2005
Bestellen | Kontakt/Impressum
HOME

Erfolg im Web

Broschüre: Recht im E-Business
Mediengesetz 2005
Allgemeines
Markenrechtl. Überprüfung des Domainnamens
Kriterien zur Auswahl eines Webspace
Schöne Bilder

Mediengesetz 2005

Print
Am 1. Juli 2005 trat das neue Mediengesetz in Kraft. Die Neuerungen betrafen elektronische Medien. Das Gesetz brachte zusätzliche Vorschriften für alle Webseitenbetreiber und Verfasser von Newslettern mit sich. Nun müssen alle, auch private, Internetseiten mit einem Impressum versehen werden. (Mindestangaben: Name/Firma des Medieninhabers, Unternehmensgegenstand, Wohnort/Sitz)

Newsletter und sogenannte große Websites (solche, mit Inhalten, die geeignet sind, die öffentliche Meinungsbildung zu beeinflussen) müssen mit zusätzlichen Informationen, wie etwa einer Erklärung über die „grundlegende Richtung“ des Mediums versehen werden.

Genaue Informationen finden Sie auf der folgenden Seite:
www.i4j.at/news/aktuell64a.htm

Gegenüberstellung von altem und neuem Mediengesetz:
www.i4j.at/gesetze/bg_medien1.htm
 
< Prev   Next >

© 2017 Handbuch zur Gästezimmervermietung
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.