logo
Sie befinden sich hier: Home arrow Das Buch arrow Vorwort des Herausgebers
Bestellen | Kontakt/Impressum
HOME

Ueber das Buch

Home
Das Thema
Die Autoren
Inhaltsverzeichnis
Vorwort des Herausgebers
Das Buch bestellen
Ministerales Vorwort (1.+2. Auflage)
Buchpräsentation im Schloss Schönbrunn (1. Auflage)
Rezension (1. Auflage)
LexisNexis Buch des Monats (1. Auflage)

Vorwort des Herausgebers

Print

Als Organisator der Interessengemeinschaft „Apartment Service Vienna“ (www.apartment.at) und der zertifizierten Noten Apartments (www.ferienwohnungen-austria.org), in der auch Privatvermieter vertreten sind, wurden immer wieder Fragen an mich herangetragen. Die Themen waren immer die gleichen: die Abgrenzung zwischen gewerblicher und privater Vermietung, die steuerliche Handhabung der Vermietung und nicht zuletzt Fragen nach der erfolgreichen Vermarktung der Unterkünfte.

Aufgrund der vielen Fragen, dem Wissen und dem gesammelten Material formte sich der Wunsch, diese Informationen einem breiteren Publikum in Form eines Buches zur Verfügung zu stellen. So entstand in Zusammenarbeit mit dem Verlag und den Autoren Mag. Susanna Höbaus (Steuerberaterin), Mag. Sigrid Räth (Rechtsanwältin), Ing. Peter Wenzl (IT-Fachmann), Ing. Sonja Schnatzer und Dank Ihres Interesses diese 3. Auflage. Ing. Sonja Schnatzer ist nun wieder als Autorin dabei, sie hatte in der ersten Auflage als Sonja Berger (ledig) geschrieben. In dieser 3. Auflage hat sie das Suchmaschinen Marketing und den Social Media Bereich unter die Lupe genommen. Das Buch soll als Leitfaden für die Gästezimmervermietung, mit Schwerpunkt auf familiär geführte Quartiere, sowohl Neueinsteigern als auch langjährigen Vermietern, fundierte Informationen und praktische Tipps zum Thema liefern.

Die Materie der Gästezimmervermietung ist sehr umfangreich. Insbesondere bei den rechtlichen Aspekten der Vermietung mussten wir bei unseren Recherchen feststellen, dass es zwischen der Praxis und der Gesetzgebung große Unterschiede gibt. Ebenso trifft dies auch auf die Vermarktung der Unterkünfte zu. Einerseits gibt es Graubereiche, die dann unter Umständen erst durch einzelne Gerichtsurteile klargestellt werden müssen, und andererseits wird so manches durch jahrelanges gemeinsames gutgläubiges Handeln von Vermietern, Gemeinden und Tourismusorganisationen zur vermeintlichen Normalität erhoben.

Zielsetzung

Ein Ziel des vorliegenden Buches ist es, Klarheit zu schaffen. Im steuerlichen und rechtlichen Teil werden daher die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Gästezimmervermietung erläutert. Der Schwerpunkt liegt bei der Abgrenzung zwischen gewerblicher Vermietung und Privatzimmervermietung.

Darüber hinaus soll der Internet- und Praxisteil sowie der neu hinzu gekommene Social Media Bereich zur Ideenfindung und zur Eigeninitiative anregen. Der Praxisteil enthält wertvolle Informationen und Verbesserungsvorschläge. Mängel in der Vermietung werden aufgezeigt – für manche mitunter nicht immer erfreulich.

Zu diesem Buch gibt es einerseits eine Homepage www.tourismus-abc.net und einen Blog www.apartment.at/blog mit der Kategorie „Handbuch der Gästezimmervermietung.

Danksagung

Nicht zuletzt spreche ich allen, die direkt oder indirekt zu diesem Buch beigetragen haben, meinen herzlichen Dank aus. Besonders möchte ich mich bei den Personen bedanken, die bereits in der ersten Auflage mit ihren Vorschlägen zur Verbesserung des Buches beigetragen haben: Ilona Kaminek, Maria Waldau, Dipl.-Ing. Markus Swittalek, Ing. Peter Wenzl (Wien), Bernhard Berger (Langenzersdorf), Anita Jöchlinger (Hagenbrunn). Durch die jahrelange unkomplizierte und kollegiale Zusammenarbeit mit dem Verlag ist es mir ein Bedürfnis, auch diesem einen besonderen Dank auszusprechen.  

Letztendlich möchten wir Sie darauf hinweisen, dass natürlich alle geschlechtsspezifischen Ausführungen gleichermaßen in der weiblichen und männlichen Form gelten.

Wien, im Jänner 2011

Erwin Kaminek

 
< Prev   Next >

© 2017 Handbuch zur Gästezimmervermietung
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.